Jahr 1952

 

 

tshirt 1952

 

 

Geschenke 1952

 

 

 

Anzeige:
Geburtstagsrede für den
Jahrgang 1952

Kultur 1952

Kulturereignisse 1952

08. Januar: Wilhelm Furtwängler wird zum Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker ernannt  - auf Lebenszeit!

07. Februar: Der Roman Tauben im Gras von Wolfgang Koeppen erscheint.
25. Februar: Bei den Rosenmontagsumzügen ist der deutsche Wehrbeitrag zur Europäischen Verteidigungsgemeinschaft sowie deren innenpolitische Diskussion das Hauptthema.

 

07. März: Mit 415 Aufführungen auf 31 Bühnen ist laut Deutscher Bühnenverein "Der Gesang im Feuerofen" von Carl Zuckmayer das erfolgreichste Stück der Spielzeit 1950/1951. Danach folgt das Stück »Tod eines Handlungsreisenden« von Arthur Miller.
19. März: Schriftstellerin Anna Seghers erhält in Moskau den Internationalen Friedenspreis der UdSSR
29. März: Uraufführung von  "Doktor Eisenbart", von Nico Dostal (Musik) und Hermann Hermecke (Libretto) in Nürnberg

 

02. April: Uraufführung von Gottfried Benns Hörspiel "Die Stimme hinter dem Vorhang" bei Radio Bremen.
13. April: Das Boston Symphony Orchestra unter dem Dirigenten Charles Munch startet seine Tournee in Frankfurt.
15. April: Der 500. Geburtstag von Leonardo da Vinci wird in ganz Europa  gefeiert.
19. April: Mit einer Ausstellung in Mannheim beginnt die Wiederentdeckung des von den Nationalsozialisten mit Malverbot belegten 84jährigen Expressionisten Emil Nolde.

06. Mai. Bundespräsident Theodor Heuss erklärt die dritte Strophe des Deutschlandliedes zur neuen bundesdeutschen Nationalhymne.
16. Mai: Mit Zeichnungen zu  Kurzgeschichten von Truman Capote wird die erste Einzelausstellung des Grafikers Andy Warhol wird in New York eröffnet
29. Mai: Die österreichische Schriftstellerin Ilse Aichinger erhält mit ihrer Spiegelgeschichte den Literaturpreis der Gruppe 47.

23. Juli: In Bayreuth werden mit »Tristan und Isolde« in der Inszenierung von Wieland Wagner und Dirigent von Karajan die Festspiele eröffnet.

28. August: Der Schriftsteller Carl Zuckmayer erhält den Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main.
30. August: Die Deutsche Erstausgabe des französischen Philosophen Jean-Paul Sartre, »Das Sein und das Nichts«, erscheint

 


03. September: Der Clown Charlie Rivel tritt nach zehnjähriger Pause erstmals wieder im Münchner Deutschen Theater auf.
04. September: Die Novelle "Der alte Mann und das Meer" von Ernest Hemingway erscheint.
26. September: Erstmals nach dem Krieg erscheint wieder die »Berliner Morgenpost«

09. Oktober: Jazzmusiker Louis Armstrong startet in Düsseldorf seine erste Deutschlandtournee
12. Oktober: Der erste dreidimensionale Kinofilm wird in New York vorgestellt.
19. Oktober: Der Sankt-Michaelis-Kirche, das als Hamburger Michel bekannte Wahrzeichen der Stadt Hamburg, wird nach dem Wiederaufbau eingeweiht

15. November: Die Schwedin May-Louise Flodin gewinnt in London die Schönheitskonkurrenz zur Wahl der Miss World 1952.
16. November: In Frankfurt am Main wird erstmals in Deutschland das Theaterstück "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht aufgeführt.

30. Dezember: Die britische Königin Elisabeth II. wird vom amerikanischen Time Magazin zur Frau des Jahres 1952 gekürt..
 

 

Nobelpreise 1952

 

Physik:
Felix Bloch und Edward Mills Purcell
Chemie:
Archer John Porter Martin und Richard L. M. Synge
Medizin:
Selman Abraham Waksman
Literatur:
François Mauriac
Friedensnobelpreis:
Albert Schweitzer

 

Kultur Jahr 1950
[Home] [Impressum]

Jahr 1960 - Jahr 1961 - Jahr 1962 - Jahr 1963 - Jahr 1964
Jahr 1965 - Jahr 1966 - Jahr 1967 - Jahr 1968 -
Jahr 1969

Das eBook zum Jahr 1952

Kultur Jahr 1958
Jahr 1952

 

Ihre Geschenkidee! Original-Zeitungen und Jahrgangsweine 1900 - 2006